Herbstfahrt mit Bahn und Rad nach Oranienburg

Sonntag, 3. September 2017

”auf den Spuren von Goebbels' Liebesnest zur FDJ - Kaderschmiede“

Einen total spannenden Tag hatten wir heute mit dem ADFC Tollense. Achtzehn Radler trafen sich um 7.00 Uhr am Bahnhof, um nach Oranienburg zu fahren. Verdutzt waren wir, als der Kundenbetreuer uns zur Eile raten musste. Der Zug fuhr früher als geplant ab.

In Neustrelitz angekommen, war umsteigen angesagt, aber unser Zug hatte unterwegs eine Panne und so verzögerte sich die Weiterfahrt um 55 Minuten. Alles nicht so schlimm! Wir kamen trotzdem noch rechtzeitig in Oranienburg an.
Wir radelten etwas zügiger nach Bogensee, um an einer Führung auf dem Gelände des damaligen Reichsministers für Propadanda Joseph Goebbels teilzunehmen. Es war total interessant. Dieses riesige Gelände möchte aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden und sucht nach wie vor einen Käufer.

Nach 2 Stunden radelten wir zurück nach Oranienburg, genossen noch leckeren Kuchen am Schloss und dann ging es wieder in Richtung Heimat. Diesmal ohne Pannen.

© René Martin




©  Ulrike Kasper und René Martin (Bilder)

© 2018 ADFC MV e.V.